Antibiotika Doxycyclin gegen Chlamydien

Doxycyclin -  was für Tabletten? Sicherlich, viele Patienten, die diese Medikamente verschrieben wurden, machten sich Sorgen um diese Frage. Doch empfehlen sehr oft die Ärzte, diese oder jene Präparate zu übernehmen, nicht erklärend, wofür sie nötig sind, wie sie den Körper beeinflussen, ob sie Kontraindikationen und Nebenwirkungen haben.
Infolgedessen kann sich der Zustand einiger Patienten nicht verbessern, sondern im Gegenteil verschlechtern.

Im Zusammenhang mit all den oben genannten, vor der Aufnahme eines beliebigen medikamentösen Mittels ist unbedingt empfohlen, beim Doktor zu berichten, warum er dieses Präparat ernannt.

Doxycyclin ist ein Tetracyclin-Antibiotikum. Er kämpft mit den Bakterien im Organismus.

Es wird für die Behandlung vieler bakterieller Infektionen, solcher wie Urogenitaltraktes, Akne, Gonorrhoe, Chlamydien, Parodontitis (Zahnfleischerkrankungen) und andere verwendet.

Doxycyclin rezeptfrei kaufen in Österreich

Doxycyclin

  • ab €51.00 (inkl. MwSt. und Arztgebühr)
  • Doxycyclin 100mg
  • Anweisung
Dosierung Menge + Bonus Preis  
100mg 30 Pillen 30 Pillen €51.00 kaufen
100mg 60 Pillen 60 Pillen €73.00 kaufen
100mg 90 Pillen 90 Pillen €103.00 kaufen
100mg 120 Pillen 120 Pillen €130.00 kaufen
100mg 180 Pillen 180 Pillen €186.00 kaufen

Doxycyclin kann zur Behandlung von Geschlechtskrankheiten sowie als Malaria Mittel eingenommen werden. Durch Doxycyclin wird die Infektion gelindert und die Bakterienausbreitung gestoppt.

  • Medikament gegen Chlamydien, NSU und Ureaplasma
  • Behandlungszeitraum: 7 Tage
  • Einnahme: einmal täglich, oral

Doxycyclin 100mg FAQ's:

Doxycyclin ist ein antibakterielles Medikament. Es stoppt Infektionen, die durch Bakterien hervorgerufen werden. Es wird zur Behandlung mehrerer bakterieller Infektionen eingesetzt. Dazu zählen Chlamydien, Gonorrhöe, Harninfektionen, Infektionen der Haut oder im Mundbereich. Doxycyclin stört den Stoffwechseln der bakteriellen Zellen und verhindert somit die Ausbreitung der Infektion.

  • Zur schnellen und effektiven Bekämpfung von Chlamydien
  • Unkomplizierte Behandlung durch orale Einnahme
  • Zügiges Abheilen der unerwünschten Symptome

Die Vorteile der Onlinebestellung

Bestellen Sie Doxycyclin bei Online Apotheke Österreich, erfahren Sie die Vorteile einer Online Bestellung bei einer seriösen Online Klinik. Sie können bei uns einfach und schnell bestellen, aus dem Komfort Ihres eigenen Zuhauses. Füllen Sie das Bestellungsformular aus und daraufhin wird Ihre Behandlung direkt zu Ihnen nach Hause geschickt.

Ihre Bestellung ist schnell abgeschlossen, und Sie können die bequemste Zahlungsmethode auswählen. Ihre Bestellung wird sicher und zuverlässig von UPS ausgeliefert. Dank unserem Expressversand ist die Behandlung am nächsten Tag bei Ihnen.

Wie nimmt man Doxycyclin?

Am ersten Tag der Behandlung schlucken Sie zwei Tabletten Doxycyclin, eine am Vormittag und eine abends. An den darauf folgenden Tagen nehmen Sie lediglich eine Tablette Doxycyclin zu sich. Bestenfalls nehmen Sie Doxycyclin eine Stunde vor oder zwei Stunden nach einer Mahlzeit ein. Falls Ihr Magen sehr empfindlich auf das Medikament reagiert, können Sie es auch mit einem Glas Milch oder etwas Nahrung aufnehmen. Trinken Sie dazu reichlich Flüssigkeit, wie über den gesamten Behandlungszeitraum mit Doxycyclin auch. Gehen Sie sicher, dass Sie die Kapseln im Ganzen schlucken und diese nicht durch Kauen beschädigen. Ansonsten könnte eine zu große Menge des Wirkstoffs auf einmal abgegeben werden.

Nehmen Sie Doxycyclin genau so ein, wie vom Arzt beschrieben und über den verordneten Zeitraum. Setzen Sie das Medikament nicht selbstständig ab, auch wenn die Symptome vorher zurückgehen. Dadurch riskieren Sie eine weitere Infektion, die eventuell gegen das Antibiotikum immun ist. Falls Sie eine Einnahme vergessen haben, holen Sie diese so schnell wie möglich nach, außer es ist bereits Zeit für die nächste Einnahme.

Wirkung von Doxycyclin

Infektionen wie Chlamydien werden durch den Befall von Bakterien verursacht. Bakterien müssen Eiweiße produzieren, um überleben zu können und weiter zu wachsen. Doxycyclin verhindert, dass die schädlichen Bakterien weitere Eiweiße produzieren. Dies führt zur schnellen Abschwächung der Bakterien und das Immunsystem des Körpers kann die Infektion effektiver bekämpfen. Anschließend gehen die Entzündungen und alle weiteren Symptome innerhalb weniger Tage zurück.

Mögliche Nebenwirkungen

Doxycyclin Österreich kann, wie andere Medikamente auch, bei der Einnahme Nebenwirkungen hervorrufen. Falls Sie eine oder mehrere der erstgenannten ernsthaften Symptome bemerken, suchen Sie unverzüglich medizinische Hilfe auf:

  • starke Kopfschmerzen, Schwindel oder verschwommene Sicht
  • Fieber, Schüttelfrost
  • Gliederschmerzen, Grippesymptome, geschwollene Drüsen
  • Ausschlag oder Jucken
  • Gelenkschmerzen
  • verminderter oder aussetzender Harndrang
  • blutiger oder wässriger Durchfall, dunkler Urin
  • blasse oder gelbliche Hautfarbe, gelbliche Verfärbung der Augen
  • ernsthafte Schmerzen im oberen Magenbereich und im Rücken
  • Erbrechen
  • rote schmerzende Stellen auf der Haut des Oberkörpers, die zum Ablösen der Haut führen

Warnhinweise und Gegenanzeigen

Informieren Sie Ihren Arzt über alle Medikamente, die sie zusätzlich einnehmen, um eine negative Reaktion mit Doxycyclin auszuschließen. Hier sind besonders folgende Wirkstoffe und Medikamente zu nennen: Mittel zur Reduzierung der Cholesterinwerte, alle Formen von Säureblocker, Mittel mit Bismuth Subsalicylate, Mineralien wie Eisen, Zink, Calcium, Magnesium oder andere Nahrungsergänzungsmittel, Mittel zur Blutverdünnung, andere antibakterielle Medikamente.

Während der Behandlung mit Doxycyclin kann Ihre Haut eine hohe Empfindlichkeit gegen Sonnenlicht entwickeln. Tragen Sie schützende Kleidung und benutzen Sie gegebenenfalls Sonnenmilch. Nehmen Sie mindestens zwei Stunden vor oder nach der Einnahme von Doxycyclin keine Eisen-, Multivitamin- oder Calciumpräperate zu sich.

Zudem sollten Sie vor der Behandlung mit Doxycyclin Ihren Arzt über Ihre genaue Krankengeschichte informieren. So sollte der Arzt wissen, ob Sie schwanger sind, Ihr Kinder mit der Brust stillen, oder ob Sie unter 12 Jahre alt sind. Da Doxycyclin die Leber belastet, ist es für den Arzt wichtig zu wissen, ob Sie einen Leberschaden haben, jemals eine Lebererkrankung hatten oder an Alkoholabhängigkeit litten.

Weitere Chlamydien Behandlungen: Azithromycin bei der Online Apotheke Österreich kaufen.

Alle 0 Bewertungen anzeigen...

Bewertung