In unserer Apotheke Österreich Informationen über Potenzmittel für Frauen Levitra - man nennt es noch Viagra für Frauen

Lovegra man nennt es noch Viagra für Frauen – das medikamentöse Mittel, das die meisten sexuellen Probleme der Frauen lösen kann. Es verbessert das Funktionieren des Fortpflanzungssystems und hilft, die häufigsten Störungen zu überwinden: Anorgasmie, Mangel an natürlicher Schmierung, niedrige Libido. Das Präparat wird Ihnen den Wunsch und die Möglichkeit zurückgeben, die aktiven intimen Beziehungen zu unterstützen.

Die Wirksamkeit von Lovegra wird durch klinische Studien und viele positive Rezensionen der Benutzer bestätigt. In Österreich bleibt nur 1 von 10 Frauen von der Einwirkung des Medikaments unzufrieden. Der Rest bemerkt das Verschwinden von Problemen des intimen Plans und die erhöhte Qualität des sexuellen Lebens.

Die Einwirkung von Lovegra ist nur auf das sexuelle System gerichtet. Im Gegensatz zu den Befürchtungen einiger Frauen verringert das Medikament nicht die Fortpflanzungsfähigkeit und schädigt andere Organgruppen nicht. Lovegra kaufen und Sie werden Spass vom Sex ohne gesundheitliches Risiko bekommen.

Lovegra kaufen in Apotheke Österreich Lovegra 100mg (Viagra für Frauen)

Lovegra

4.5/5 Alle 2
  • ab €38.00 (inkl. MwSt. und Arztgebühr)
  • 100mg
  • Anweisung
Dosierung Menge Preis  
100mg 4 Pillen 4 Pillen €38.00 kaufen
100mg 8 Pillen 8 Pillen €51.00 kaufen
100mg 12 Pillen 12 Pillen €66.00 kaufen
100mg 20 Pillen 20 Pillen €82.00 kaufen
100mg 32 Pillen 32 Pillen €115.00 kaufen

Vorteile von Lovegra

Lovegra kann man als die verbesserte Version des Männerpräparates für die Potenz Viagra nennen. Die Medikamente enthalten den Wirkstoff Sildenafil und haben ein ähnliches Wirkprinzip. Lovegra wirkt jedoch sanfter und sicherer. Es sorgt für eine normale Reaktion des Körpers auf sexuelle Erregung und erhöht die Chancen einen Orgasmus zu bekommen. Kein anderes Medikament, das in Apotheken in Österreich verfügbar ist, gibt so starke Wirkung wie Lovegra nicht.

Das Präparat wirkt bei den gesunden Frauen, zwingend, die tieferen Empfindungen während des Geschlechtsakts zu erproben. Wenn Sie die volle Befriedigung von den intimen Beziehungen nicht bekommen oder haben sich nach den neuen Eindrücken langweilt, versuchen Sie Lovegra zu bestellen.

Lovegra (Viagra für Frauen) FAQ's:

Eigenschaften von Lovegra

Lovegra sorgt für einen konstanten Blutfluss zu den Genitalien, was zu einer schnelleren Bereitschaft zu Sex führt:

  • Sexuelle Lippen werden empfindlicher.
  • Lovegra erhöht natürliche Schmierung, was vom Unbehagen während des Geschlechtsakts befreit.
  • Die Wände der Vagina werden mehr elastisch.

Das Medikament verbessert auch die Empfindlichkeit der Nervenenden. Die Liebkosungen der erogenen Zonen werden viel mehr Spaß machen. Ihre Chancen, den Orgasmus zu erproben werden mehrmals nach der Aufnahme von Lovegra zunehmen.

Wie effektiv ist Lovegra bei der Anorgasmie?

Laut Statistik leiden mehr als 30% der Frauen in Österreich an der Abwesenheit des Orgasmus. Die Störung kann durch verschiedene Ursachen verursacht werden: eine Verletzung des Hormonhaushaltes, ein Streit mit dem Partner, ein mentales Trauma oder eine Abweichung, eine Unfähigkeit, sich auf den Empfindungen zu konzentrieren.

Etwa 55% der Frauen erreichen einen Orgasmus nach der ersten Einnahme von Lovegra.  Manche Menschen müssen das Medikament mehrmals anwenden, um den Körper an die Wirkung von Sildenafil zu gewöhnen kann. Die Aufnahme der Tablette gibt das Ergebnis weniger als in 10 % der Fälle nicht.

Kann man Lovega während der Menopause einnehmen?

Wenn Sie den Anweisungen folgen, ist die Anwendung von Lovegra während der Menopause sicher. Nach Einnahme der Pille werden Sie aufhören, sich über die Trockenheit der Vagina und andere Störungen Gedanken zu machen. Das Medikament neutralisiert die negativen Folgen der hormonellen Veränderungen im Körper und ermöglicht es, sexuelle Beziehungen im Erwachsenenalter zu unterstützen.

WICHTIG: Vor der Bestellung von Lovegra in der Apotheke Österreich soll eine Frau über 65 mit dem Arzt konsultieren. Nehmen Sie das Medikament nur bei einem befriedigenden Gesundheitszustand. Eine medizinische Untersuchung wird zeigen, wie sicher der Gebrauch eines sexuellen Stimulans ist.

Wie unterscheidet sich Lovegra von Viagra?

Trotz der gleichen aktiven Stoffen gibt es viele Unterschiede zwischen Lovegra und Viagra. Das Medikament für Frauen wirkt viel delikater:

  • Es schafft die Belastung auf das Herz und die Behälter fast nicht.
  • Es wird schneller aus dem Organismus ausgeschieden.
  • Hat Nebenwirkungen viel seltener.

Lovegra ist nicht geeignet für die Wiederherstellung der männlichen Erektion. Das Medikament ist nicht genug stark, um einen konstanten Blutfluss zu den Schwellkörpern des Penis zu gewährleisten. Aber es ist genug stark, um die Frauen von den sexuellen Störungen zu befreien.

Lovegra: Art der Anwendung

Lovegra wirkt etwa eine Stunde nach der Einnahme der Pille. Daher wird es empfohlen, das Arzneimittel im Voraus zu nehmen. Nehmen Sie das Präparat mit Wasser.

Wenn Sie das Präparat verwenden, müssen Sie folgende Regeln beachten:

  • Man darf nicht Lovegra mit Grapefruit und Grapefruitsaft kombinieren. Sildenafil interagiert mit Substanzen in Zitrusfrüchten, die sich negativ auf die Gesundheit auswirken.
  • Man soll die fettigen Lebensmittel vor der Aufnahme des Medikaments nicht zu missbrauchen. Dies verlangsamt die Wirkung von Lovegra. Andere Lebensmittel können ohne Einschränkungen konsumiert werden.

Zu viel Alkohol erhöht die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen. Während der Behandlung ist es besser, von 70 Gramm starken Alkohol oder 200-300 Gramm Wein zu beschränken.

Die Frauen, die die sexuellen Stimulatoren früher nicht benutzten, sollen mit einer Dosis von 50 mg beginnen. Nach 3-4 Anwendungen können Sie Lovegra 100 mg kaufen, was eine hohe Effektivität zeigt. In Österreich sind beide Versionen des Medikaments sehr populär.

Welche Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Lovegra entstehen?

Es ist verboten Lovegra bei den Herz-Kreislauf-Erkrankungen, akutem Leberversagen und Netzhauterkrankungen einzunehmen. Bei Frauen, die nicht an diesen Krankheiten leiden, kann das Medikament nur leichte Störungen verursachen:

  • Kopfschmerzen.
  • Flush.
  • Verdauungsstörung.
  • Schwindel.
  • Verstopfung der Nase.
  • Schmerzen in den Muskeln und Rücken.
  • Sehstörung äußerst selten.

Nebenwirkungen verschwinden innerhalb von 2-3 Stunden. Wenn Sie möchten, können Sie eine symptomatische Behandlung anwenden.

WICHTIG: Die Frauen, die nach der Einnahme von Lovegra oft Beschwerden verspüren, sollen die Dosierung des Medikaments reduzieren. Wenn die Nebenwirkungen sehr oft entstehen, konsultieren Sie sich beim Arzt. Vielleicht ist das Medikament wegen Überempfindlichkeit gegen seine Bestandteile oder individuelle Eigenschaften des Körpers nicht für Sie geeignet.

Alle 2 Bewertungen anzeigen...

Bewertung

  • Britta 24.07.2018

    Hallo, ich bin sehr zufrieden, dass ich diese zuverlässige Online Apotheke Österreich gefunden habe. Service ist blitzschnell, Mitarbeiter der Apotheke können alle Fragen beantworten und auch richtiges Präparat zu wählen helfen. Solche Unterstützung ist, meiner Meinung nach, sehr wichtig und feuert das Vertrauen zu dieser Apotheke an.

  • Gabriele Friedman 06.03.2018

    Vaginale Trockenheit war mein Hauptproblem. Sogar wenn ich erregt bin, Schmierung ist immer noch nicht genug. Schmiermittel verwende ich nicht, weil sie bei mir ein brennendes Gefühl und Beschwerden verursachen.

    Eine einzige Variante blieb Lovegra. Das Medikament wirkte, wie es sollte. Viel mehr Schmieren hat und Sex war so gut. Wie es sich herausstellte, ist es so leicht Sex mehr qualitativ zu machen. Lesen Sie diese Übersicht und kaufen Sie sofort Lovegra, und vaginale Trockenheit wird aufhören, Sie zu stören.